Montag, 19. Februar 2018

Weisheit der Woche


Machen!
Nicht denken, nicht reden, einfach machen. 
Im schlimmsten Fall wird es eine Erfahrung.


Sonntag, 18. Februar 2018

Mein erstes Interview

Hallo ihr Lieben,

mein erstes Interview ist online. Jetzt fühle ich mich total fame *lach*
 

Sascha Raubal hat mich Leserkanone empfohlen. Ich habe ihnen verraten, dass mich seit Bestehen des Blogs vor allem Andreas Suchaneks Serie "Das Erbe der Macht" und Dania Dickens Reihe "Die Seele des Bösen" total fesseln. 
Nicht zu vergessen, dass ich gern beim Podcast "Buecherreich" reinhöre und bei "Astis Hexenwerk" gern stöbere.
Für das ganze Interview luschert bei Leserkanone rein, denen ich ganz herzlich für die tollen Fragen danke.

Liebe Grüße
eure Elena

Freitag, 16. Februar 2018

Rezension "Heliosphere 2265 - Das letzte Leben der Tess Kensington" von Andreas Suchanek

In aller Kürze
Story: Wie sieht Tess’ letztes Leben aus? Wie ergeht es den Rentalianern? Ist ein Sieg überhaupt noch möglich?
Spannung: kommt in Wellen daher und steigert sich kontinuierlich
Charaktere: lebendig
Schreibstil: dicht und trotzdem locker


Donnerstag, 15. Februar 2018

Gedanken am Abend

Hallo ihr Lieben,

ja, ich habe mir am Abend Gedanken über die „Gedanken am Abend“ gemacht.
Es ist echt interessant. Schon häufig ist mir aufgefallen, dass nach einem Post zu „Gedanken am Abend“ auf Facebook plötzlich ein Follower mehr oder weniger vorhanden ist. 

Mittwoch, 14. Februar 2018

Rezension "Heliosphere 2265 - Hinter dem Tachyonenschleier" von Andreas Suchanek

In aller Kürze
Story: Informationen sollen von der Crew der Hyperion gesammelt werden. Gleichzeitig muss sich die Allianz einer Invasion erwehren.
Spannung: dank der Atempausen auszuhalten
Charaktere: lebendig, realistisch
Schreibstil: fesselnd

Montag, 12. Februar 2018

Weisheit der Woche


Never be afraid to try something new,
because life gets boring
when you stay within the limits of what you already know. 


Hab keine Angst Neues zu versuchen.
Das Leben wird langweilig,
wenn du immer nur das Gleiche tust und schon alles kennst.

Sonntag, 11. Februar 2018

Rezension "Warriors of the Underground" von Aleks G.

In aller Kürze
Story: Eine Dystopie, die uns in den Untergrund zu den Widerstandskämpfern führt, die gegen die 3-Klassen-Gesellschaft aufbegehren.
Spannung: wird nach und nach aufgebaut
Charaktere: typische ältere Teenager in diesem Genre
Schreibstil: leicht, manchmal pathetisch